Danze-Liut:  Folge uns auf eine getanzte Zeitreise!

Die Geschichte der Danze-Liut als Mittelalter- und Renaissance-Tanzgruppe des Mittelaltervereins beginnt 2004 mit der Inszenierung der „Bürgerhochzeit“ unter der Regie des „Beuringer Gassevolks“.

 

Besonderheiten der Danze-Liut (mittelhochdeutsch: „Tanz-Leute“) sind heute: die Vielfalt ihrer mehr als hundert Tänze, die Requisiten, die Moderation während der Aufführungen, eigene Technik und Beleuchtung, die Einbeziehung der Zuschauer durch Publikumstanz und die Zahl der Tänzer in der Gruppe.

 

 

Die Danze-Liut wirken an Mittelalterfesten in Büdingen und Umgebung mit, bereichern Weihnachtsmärkte, Dorfjubiläen, Kulturevents, Privatfeste sowie dreimal im Jahr im Rahmen der „Burgbelebung“ die Ronneburg bei Langenselbold.

 

 

 

 

 

 

Bunte Vielfalt und ein gemischtes Klientel. Die jüngsten Mitglieder der Tanzgruppe sind Anfang Dreißig und nach oben gibt es keine Grenzen.

Jeder ist willkommen bei den Tanzleuten zu Büdingen.

 

Mehr Impressionen dieser besonders aktiven Gruppe findest du hier.

 

 

Proben und Kontakt

 

Proben der Danze-Liut finden jeden Donnerstag  von 20 bis 22 Uhr im Sälchen der Musik- und Kunstschule im Büdinger Oberhof statt.

 

Die Proben sind öffentlich und für alle jederzeit zugänglich, die sich für das Tanzen selbst oder für eine Buchung der Danze-Liut interessieren.

 

Für alle Fragen rund um die Danze-Liut steht euch Inge Schneider per email oder mobil unter 0160-7726668 gerne zur Verfügung.

Hier findet ihr die Website der Danze-Liut..... und hier geht es zu ihrer Facebook-Seite!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein Lebendiges Mittelalter in Büdingen e.V.